Partnerprogramm betreuuenAFFILIATEMANAGER.DE
Partnerprogramme optimal führen - Fachartikel
 
 
Mehr Infos

Home (Artikelübersicht)

Wer macht(e) diese Seiten?

Leserstimmen

Stammtisch
Mai05 | Sep05 | Mrz06

Impressum

 

Grundwissen

Was ist ein Partnerprogramm?

 

Partner

Affiliate Software

Marke-X

Partnerprogramme

Partnerprogramme & Forum

Partnerprogramm.org

Gute Partnerprogramme

Homepage-Erfolg

Nützliche Links

 

Linkpartner

Unterstützende Seiten

Linkpartner

Branchenfemde Verweise

 

 
Fachartikel Affiliate Management - Seite drucken
DIE ETWAS ANDEREN WERBEMITTEL
Newsletter vom 07.03.2005


Um unsere wertvolle Zeit nicht zu sehr zu beanspruchen,
spare ich uns allen nun die Aufzählung der Standard-
Werbemittel, die in jedes Affiliateprogramm gehören.

Sprechen wir stattdessen gleich Klartext:

Jedes(!) Programm hat die Möglichkeit der "ungewöhnlichen"
Werbemittel. Hier ist Kreativität gefragt und ein wenig die
Fähigkeit, über gewohnte Grenzen hinaus denken zu können -
wer sich Affiliate Manager nennt, muss über diese
Eigenschaften verfügen und sie ständig trainieren.

Wie finde ich diese ungewöhnlichen Werbemittel?

Ganz einfach: Sehen Sie sich Ihre Partner an, und wie ich es
immer wieder sage: Werden Sie selbst Ihr eigener Partner!

Und nun fragen Sie sich: Was würde den Erfolg meiner Partner
weiter steigern? Wie könnten sie ihre Besucher besser auf
mein Produkt einstimmen?


Da es hier keine festen Richtlinien gibt, erläutere ich
diesen Gedanken anhand von realen Beispielen:


Ein mir bestens bekannter Programmbetreiber verkauft
individuelle Geschenkideen zu recht hohen Preisen.
Neben den üblichen Bannern und Textlinks bietet er
mittlerweile auch "schöne Bilder" an.

Es sind grosse Grafiken, die verträumte, romantische
Stimmung erzeugen (Sonnenuntergänge, sternklare Nächte,
verschwiegene Wälder, einsame Flüsse...).

Warum?
Weil seine Kunden niemals das Produkt an sich kaufen,
sondern den Nutzen. Und der Nutzen seiner individuellen
Geschenke ist Romantik und eine schöne Stimmung bei der
Übergabe des Geschenks.

Dies drücken genau jene Bilder aus, die er seinen Partnern
zur Verfügung stellt.

Werden nun ordentliche Landing Pages und Unterseiten von
Affiliates für unseren Programmbetreiber erstellt, greifen
die Partner sehr gerne auf das vorhandene Bildmaterial
zurück.

Die Seiten sehen dann wunderbar aus, sind informativ und
erzeugen gleich die richtige Stimmung, was sich in einer
deutlich höheren Conversion Rate niederschlägt.

Selbst das beste Standard-Banner kann in diesem Fall niemals
derart positive Ergebnisse erzielen.



Noch ein Fall:

Für viel Geld liess ein Anbieter eine seriöse Studie
anfertigen, die ihn als eindeutigen Marktführer ausweist.

Ein unbezahlbares Verkaufsargument für seinen Service!

Doch was tut er mit dieser teuer erworbenen Studie? Er
versteckt sie irgendwo auf seiner Homepage.

Ich würde anders vorgehen:
Diese Studie gehört kurz und knapp zusammengefasst und dann
im geeigneten Format (pdf, html, text) den Partnern zur
Verfügung gestellt.

So findet sie schnelle Verbreitung und die Affiliates
bringen mehr und(!) qualifizierteren Traffic.



Ein drittes Beispiel:

Sie verfügen über lobende Kundenzuschriften? Vielleicht gar
mit Bildern der Verfasser, die Sie verwenden dürfen?

Oder es wurde in vielen Zeitschriften über Sie berichtet?
Oder im Fernsehen? Oder Sie haben einen Dankesbrief vom
Dalai Lama, Bundeskanzler oder Dieter Bohlen erhalten?

Sofort alles einscannen, TV-Beiträge als Bilder und Videos
bereitstellen! Dann auf der eigenen Homepage veröffentlichen
und eine Minute später Ihren Affiliates mitteilen, dass es
neue Infos und Materialien gibt.


Und wenn Sie schon dabei sind: Warum nur Ihren Affiliates
mitteilen? Sagen Sie es doch der ganzen Affiliateszene!

So bleiben Sie im Gespräch und gewinnen neue Partner.



Jetzt lassen wir endlich die Gegenstimmen zu Wort kommen:

"Die Affiliates sind so faul, die tun doch nichts von
alleine und schon gar nichts, was man ihnen nicht zu 100%
vorgekaut hätte..."

Richtig. 95% Ihrer Partner werden niemals mehr als die
vorverlinkten Standardbanner benutzen.
Doch von diesen sprechen wir nicht - wir kümmern uns heute
ausschliesslich um Ihre professionellen Partner. Menschen,
die selbst eine Homepage zusammenbasteln können und durch
Eigeninitiative ein entsprechendes Einkommen als Affiliate
erzielen.

Wenn wir uns nur am durchschnittlichen Partner orientieren,
werden unsere Programme auch nur durchschnittliche
Ergebnisse bringen. Reicht Ihnen das? Mir nicht.


Doch ich höre schon:
"Sogar die Profis kommen oft nur schwer in die Gänge und
müssen manchmal zu ihrem Glück gezwungen werden!"

Auch richtig.
Doch dafür werden Sie als Affiliate Manager ja bezahlt.
Also anrufen. Oder wie wäre es damit:
Jeder, der die unkonventionellen Werbemittel sinnvoll
einsetzt, bekommt eine Gutschrift in Höhe von 10,- Euro.

Das haut keinen Profi vom Hocker, aber der ein oder andere
Amateur dürfte sich dieses leicht verdiente Geld gerne holen
und ganz nebenbei wird er dadurch vom wertlosen Inaktivling
(man beachte heute besonders die zahlreichen kreativen
Wortneuschöpfungen) zum Aktivpartner mit Potential.


Wenn ich hier schreibe, dann wird mir wieder einmal klar,
wie wunderbar die Aufgabe eines Affiliate Managers doch ist.
 
  *  

Diese Seite wird nicht länger aktualisiert.

Liebe Leser, das Projekt affiliatemanager.de ruht derzeit. Ich schreibe keine neuen Artikel (für niemanden), ich stehe weder für Beratungen noch für branchenspezifische Einladungen zur Verfügung. Details hier.

 
Leserstimmen
Inspirierende Gedanken für jeden, der ein Partnerprogramm betreut.
Sascha Langner
Marke-X Onlinemarketing