Partnerprogramm betreuuenAFFILIATEMANAGER.DE
Partnerprogramme optimal führen - Fachartikel
 
 
Mehr Infos

Home (Artikelübersicht)

Wer macht(e) diese Seiten?

Leserstimmen

Stammtisch
Mai05 | Sep05 | Mrz06

Impressum

 

Grundwissen

Was ist ein Partnerprogramm?

 

Partner

Affiliate Software

Marke-X

Partnerprogramme

Partnerprogramme & Forum

Partnerprogramm.org

Gute Partnerprogramme

Homepage-Erfolg

Nützliche Links

 

Linkpartner

Unterstützende Seiten

Linkpartner

Branchenfemde Verweise

 

 
Fachartikel Affiliate Management - Seite drucken
DAS WOLLEN AFFILIATES WIRKLICH
Newsletter vom 23.05.2005


Als Affiliate Manager möchten Sie, dass Ihre Partner sich
möglichst aktiv und erfolgreich am Programm beteiligen.
So erzielen Sie Verkäufe und machen Gewinne.

Doch realistisch betrachtet ist das Ihren Affiliates
schnuppe.
Ihr persönlicher Erfolg interessiert Ihre Partner nur
insoweit, als dass Sie genug Geld haben für die nächste
Auszahlung.

An dieser Stelle verweise ich auf einen früheren Artikel
"Affiliates sind Menschen":
http://www.affiliatemanager.de/artikel/050314.shtml


Also ist es die Aufgabe des Affiliatemanagers, seine Partner
zur Aktivität zu führen. Dabei stehen Ihnen diverse
Lockmittel zur Verfügung - und darum geht es im heutigen
Artikel.

Den grössten Motivator kennen wir alle: Geld.
Viel Geld, halleluja.


Hohe Provision kombiniert mit exzellenter Conversion Rate
bringt immer Leben ins Programm.
Doch einen Nachteil hat die Sache: Irgendwann ist das Ende
der Provisionsfahnenstange erreicht. Und ausserdem ist
dieses Motivationsmittel nicht gerade billig...


Meiner Erfahrung nach wird Geld im Affiliatemarketing
aktuell überschätzt. Ja, richtig gelesen: Überschätzt.

Denn sehen Sie sich doch die erfolgreichsten
Partnerprogramme der Branche an. Sind das die mit den
höchsten Provisionen? Nein, irgend ein Konkurrent zahlt
immer mehr - doch die Affiliates denken gar nicht an den
Wechsel. Sie würden es tun, falls(!) Geld der einzig
entscheidende Faktor wäre.

Doch er ist es bei Weitem nicht.


Was also wollen Ihre Partner noch von Ihnen ausser dicke
Überweisungen?


Nehmen wir den "klassischen" Affiliate mit der eigenen
Homepage. Schlauerweise hat er die Werbung in seinen Content
integriert, er betreibt Suchmaschinenoptimierung und
-marketing. Was braucht dieser professionelle Partner von
Ihnen? Genau: "Was tolles für die eigene Homepage".

Und was bieten Sie?
Banner und Textlinks?

Und da wundern Sie sich, warum dieser Partner mit viel
Potential nie aktiv wird? Ganz einfach: Weil Sie ihm nicht
das geben, was er wirklich will.

Es interessiert ihn nicht, ob Sie die Provisionen erhöhen.
Es interessiert ihn nicht, ob Ihre Banner aus buntem Flash
oder ohne Animation sind.

Dieser Partner sucht etwas zur Aufwertung seiner Homepage.
Nebenbei möchte er damit dann auch Geld verdienen.

Die Reisebranche geht hier mit gutem Beispiel voran und
bietet eine interaktive Flugsuche, die jeder auf seiner
Seite integrieren kann.

Kreditpartnerprogramme offerieren White Label Kreditanträge
- einfach eingebaut liefern diese den Partnern ordentlichen
Mehrwert.

Am Besten ist immer etwas kostenloses, das den Benutzer
interessiert. Grosse Versandhäuser könnten einen
"Geschenkefinder" programmieren. Auf der Partnerseite wählen
die Besucher per Pulldown Anlass und ungefähres Alter des
Beschenkten - und angezeigt wird, was Quelle, Otto
Neckermann (oder Amazon) da tolles im Angebot hat,
bestellbar mit nur einem Klick.

Weiter gehts mit Dialogen aller Art:
"Welcher Blumentyp ist meine Frau" (für Blumenversender),
welcher "Fahrradtyp bin ich" (Fahrradanbieter), "Wie viele
Songs von Madonna oder Britney lagern im Usenet und warten
nur darauf, von mir heruntergeladen zu werden" (firstload
und Konsorten)...

Ein Test (egal ob spassig oder ernst - "Ist mein Hund mein
Seelenpartner?" für Zooplus oder ein "Lottozahlenorakel" für
lotto.de) oder gar wertvolle Informationen ("Wie viel ist
mein Gebrauchtwagen noch wert?" - ein Service von
autoscout25) lassen sich für wirklich jede(!) Branche
finden.

So macht Werbung wieder Freude und bringt Ergebnisse, ohne
wahnwitzige Provisionskriege.
 
  *  

Diese Seite wird nicht länger aktualisiert.

Liebe Leser, das Projekt affiliatemanager.de ruht derzeit. Ich schreibe keine neuen Artikel (für niemanden), ich stehe weder für Beratungen noch für branchenspezifische Einladungen zur Verfügung. Details hier.

 
Leserstimmen
Ich finde den Newsletter genial und persönlich als auch fachlich sehr gelungen!
Jürgen Merkle
Webgenuss Internetagentur